Das Training geht weiter!

Für eine lebendige Arbeit mit Menschen gehören für mich regelmäßige Fortbildungen. Aus der Breite der erlernten Praxis habe ich mich im letzten Jahr intensiv mit der oberen Halswirbelsäule und dem Kopfbereich (orofazialer und cervikaler Bereich) und seinen Funktionsstörungen beschäftigt.  

Hier eine Auswahl der Themen:

  • hochcervikale Funktionsstörungen / Geburtstrauma / traumatische Geburt
  • Neurologische Differenzialdiagnostik bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen
  • orale Restriktionen, Zungenbändchen
  • Kinderosteopathie u.a. bei Piet Dijs (Berlin), Eva Möckel und Noori Mitha (Schlangenbad), Henry Kleßen (Mühlheim, Berlin)
  • Osteopathie in der Gynäkologie - Frauengesundheit bei Martina Seidler (Potsdam)
  • Biodynamik bei Piet Dijs und Rene Briend (Berlin)
  • Kurse zur Vertiefung osteopathischer Techniken u.a. Gerry Gajadharsingh (München)
  • DO-Touch.net Advancing Skills in Osteopathy, Brian Degenhardt  (Kirksville, MO, USA)
  • Kongresse u.a. über Pädiatrie, Gynäkologie, Faszien (Berlin), Sutherland, das Alter, A.T. Still (Bad Nauheim) Kinderothopädie Berlin, Fütterstörung und Sondendependenz, Berlin
  • praxisorientierte Studien
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens, Florian Schwerla (AFO, Idstein)